Aktueller Titel

Titel

Interpret


Gadget-Highlight: Diese Handyhülle brüht frischen Kaffee

Kaffeepause wann und wo immer Du willst
Man nehme zwei der berühmtesten und wichtigsten Alltagsgegenstände der heutigen Zeit – Kaffee und Smartphones – und verbinde sie zu einem: Eine Handyhülle, die Kaffee kocht.

View this post on Instagram

Crean un forro de celular que sirve bebidas calientes 😱 Mokase es el nombre del innovador accesorio de celular que hace café en menos de diez minutos. La cafetera portátil funciona por medio de una aplicación que inicialmente es compatible con teléfonos de alta gama como Iphone 6,6s,7,7Plus, Samsung S6, S7, S8, Huawei, P8, P9, P10 y LG G5. El Mokase produce hasta 25 mililitros de café, y ofrece tres sabores, café clásico, tostado y árabe. El Mokase funciona por medio de una batería que trae incorporada, y los colores disponibles para este protector son negro y blanco. Sin embargo, se espera que una vez se lance al mercado el Mokase tenga diferentes diseños. #MicroDataSystems

A post shared by Micro Data Systems (@microdatasystem) on

Bald kannst Du dank der zwei jungen Privatunternehmer Luigi Carfora und Clemente Biondo mithilfe Deines Smartphone-Cases Kaffee zubereiten. Aber mal ehrlich, überrascht das im Jahr der Avocado-Schokolade und Unicorn-Frappucinios wirklich noch irgendjemanden? Das „Mokase“ ist die wohl ungewöhnlichste Handyhülle aller Zeiten. Sie verbindet zwei Funktionen – zum einen soll sie Dein Handy schützen und zum anderen unterwegs Kaffee zubereiten. Doch braucht es das wirklich, wenn gefühlt alle 50 Meter eine Starbucks-Filiale auf uns wartet und wie funktioniert das ganze überhaupt?

Den Espresso immer dabei
Zuerst einmal sollte man wissen, dass es sich bei der zubereiteten Menge von 25 ml wohl eher um einen Espresso-Shot, als um eine Tasse Kaffee handelt und keine gemahlenen Bohnen oder Kaffeepulver dabei verwendet werden. Um eine Portion zuzubereiten, wird ein von Mokase eigens kreiertes Kaffeepad benötigt, welches in die Hülle eingelegt wird. Mit einer App wird dann der Vorgang gestartet, der laut Angaben der Hersteller nur ein paar Sekunden dauert. Die Miniatur-Kaffeemaschine erwärmt die im Kaffee-Pad enthaltene Flüssigkeit, die es in den Varianten Arabic, Toasted und Classic gibt. Der Clou dabei: Der Strom, der für den Prozess benötigt wird, wird über einen eigenen Akku zur Verfügung gestellt, was bedeutet, dass Dein Smartphone selbst nicht belastet wird. Der Lieferung enthalten sind eigens hergestellte Tassen, die man wieder verschließen und sich mithilfe eines Rings an den Schlüsselbund hängen kann. Ursprünglich sollte das Projekt der beiden Italiener mithilfe einer Kickstarter-Kampagne an den Markt gehen, doch die Macher haben die Finanzierung abgebrochen. In der Kommentarleiste äußerte sich Geschäftsführer Clemente Biondo dazu: „Wegen des positiven Feedbacks, welches wir in den letzten Tagen erfahren haben, haben wir uns dazu entschlossen, die Finanzierung abzubrechen und direkt zur Produktion überzugehen“. Das Mokase scheint also noch vor seiner offiziellen Veröffentlichung sehr gut anzukommen.

Momentan lässt sich die innovative Handy-Hülle auf der offiziellen Webseite des Unternehmens vorbestellen. Erscheinen soll das Produkt jedoch erst am 1.September 2017 – Die Hüllen sollen für das iPhone 6, das 6S, 7 und 7 Plus, sowie einige Samsung, Huawei und LG-Smartphones erscheinen. Na, wer’s braucht!


Kommentare
    • JOKE FM Redaktion   am   21. Oktober 2017 um 20:08

      Vielen Dank für dein Feedback 😉
      Hier werden viele weitere Beiträge folgen. Check doch auch mal unser Joke das Comedy Magazin

Kommentarfunktion ist geschlossen.