Allgemein

Filmtipp: Die Geschichte der Menschheit – Leicht Gekürzt

today18. Juli 2022

Background
share close

Um bleibenden Eindruck im All zu hinterlassen, legen Dr. Gerhard Friedle KURZINHALT (Christoph Maria Herbst) und sein Forscherteam 1977 der Voyager Mission die „Golden Record“ bei, auf der eine komprimierte Fassung der Welthistorie als Film zu sehen ist. Der Versuch, sich als intelligente und empathische Rasse vorzustellen, geht jedoch ungebremst nach hinten los:
Ihre Version präsentiert eine vollkommen unzurechnungsfähige Spezies, deren Entwicklung offenbar auf reinem Glück statt solidem Verstand basiert. Ein Planet, auf dem griechische Philosophen als Rap-Stars gefeiert werden, Religion als cleveres Marketingkonzept angepriesen wird, Junggesellenabschiede als Geheimwaffe im Ersten Weltkrieg dienen oder der Bau der Chinesischen Mauer ein Missverständnis ehrlicher Berliner Handwerkskunst ist. Selbst die Enthüllung der angeblich wahren Hintergründe des Attentats auf Hitler dürfte erfahrene Historiker dazu bringen, das Ende der Menschheit als reine Frage der Zeit zu betrachten.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Der Blick in die Historie der Menschheitsgeschichte liefert mehr Fragen als Antworten. Ob Neandertaler, Christoph Columbus oder Stauffenberg:
Wie sich die Dinge damals wirklich abspielten und die Entwicklung von nachfolgenden Generationen beeinflussten, weiß keiner so wirklich. Zeit, diese dringenden Fragen endlich zu beantworten: Regisseur Erik Haffner präsentiert basierend auf dem Drehbuch von Chris Geletneky einen humorvollen und augenzwinkernden Blick in „Die Geschichte der Menschheit – Leicht gekürzt“.
Der amüsante Trip durch 15 Epochen der Zeitgeschichte nimmt sich die wichtigsten Ereignisse vor und zeigt sie aus neuen Blickwinkeln, enthüllenden Perspektiven und urkomischen Interpretationen, die deutlich machen: Die Evolution ist reiner Zufall, bei dem mehr Glück als Verstand für Vorankommen sorgt.
Im Ensemble der historisch-inkorrekten Komödie spielen Jasmin Schwiers, Alexander Schubert, Holger Stockhaus, Judith Richter, Paul Sedlmeir, Matthias Matschke sowie Carsten Strauch. Als Gaststars sind Christoph Maria Herbst, Uwe Ochsenknecht, Valerie Niehaus, Rick Kavanian, Bastian Pastewka, Carolin Kebekus, Tom Schilling, Kostja Ullmann, Heino Ferch, Barbara Meier, Gustav Peter Wöhler, Bela B., Christian Tramitz, Ulrich Tukur, Hannes Jaenicke, Jeanette Hain, Axel Prahl und Max Giermann zu sehen


Vorherigen Beitrag


Ähnliche Beiträge


JOKE FM Logo
KONTAKT
JOKE FM Empfangen
logo_colorpack
DAB+ | Digitalradio
Senderkennung: JOKE FM
Kanal: 6A (Hessen Nord)
Kanal: 12C (Hessen Süd)
Kanal: 9C (Saarland)
0%