Carolin Kebekus


Unverblümt, respektlos, mit starker Haltung und unbändiger Spielfreude schildert uns Carolin Kebekus in „AlphaPussy“ ihre urkomische Sicht auf den Sinn und Unsinn des Lebens.
In ihrem zweiten Bühnenprogramm, aufgenommen in der ausverkauften Göttinger Lokhalle, arbeitet sich die smarte Kölnerin an einer Gesellschaft ab, in deren Mittelpunkt überstylte berufsjugendliche Hipster-Eltern, eine spießige, Schlager liebende Jugend und die Youtubisierung des Abendlandes stehen.

Mit ihrem unerschöpflichen Repertoire an Mimik, Gestik und Situationskomik, schlüpft sie in die unterschiedlichsten Rollen und stellt damit aufs Neue eindrucksvoll unter Beweis, dass sie in der Champions League der Bühnencomedians spielt. Carolin Kebekus steht für eine Generation, in der es für Frauen nun an der Zeit ist, sich nicht mehr hinten anzustellen, sondern „endlich den ganzen Bumms zu übernehmen“ und so aufzutreten, wie es ihnen zusteht und wie es Carolin schon seit Jahren macht: als Alphapussy!


Current track
Title
Artist