JOKE FM

Comedy und Hits

Current track

Title

Artist


RAR19: MARTERIA & CASPER SORGEN FÜR XXL-ANSTURM BEI ROCK KAM RING

Letzte Performance bei RaR19

Als letzter Act bei Rock am Ring 2019 konnten Marteria & Casper alle Festival-Besucher mit einer einzigartigen Performance beglücken und sie im Anschluss mit einem Lächeln nach Hause schicken.

Ende gut, alles gut
Drei aufregende und anstrengende Festival-Tagen liegen hinter 90.000 Besuchern, welche zwischen dem 7. und 9. Juni 2019 zum Nürburgring gepilgert waren und sich 75 Bands auf drei Open-Air-Bühnen angeschaut hatten. Ob Headliner wie die Ärzte, Slipknot oder Tool alle Hardcore-Rocker umgehauen oder Rapper wie Kontra K, RAF Camora, Bonez MC und KC Rebell das jüngere Publikum geflasht hatten, bei diesem Event kam garantiert jeder auf seine Kosten und hat sich Performances reingezogen, von welchen sie eigentlich gar nicht geträumt hatten.

Marteria & Casper zum Beispiel, welche am frühen Montagmorgen als letzter Act überhaupt auf der “Beck’s Crater Stage” standen, performten gemeinsame Tracks wie “Adrenalin”, “Champion Sound” und “Chardonnay & Purple” und ihre Hit-Singles “Scotty, beam mich hoch” (Marteria) und “Endboss” (Marteria) sowie “Im Ascheregen” und “So perfekt” (Casper) im Alleingang. “Dass wir mal zusammen auf der Bühne stehen, vor solch einem Publikum um diese Uhrzeit! Ihr seid die aller aller geilsten”, erklärte das Duo, das am 31. August 2018 ihr Kollaborationsalbum “1982” auf den Markt gebracht hat, bevor sie alle Festival-Besucher verabschiedeten und Rock am Ring 2019 zu einem unglaublichen und einmaligen Erlebnis gemacht hatten.