JOKE FM

Comedy und Hits

Current track

Title

Artist


ERSTER POSTUMER TRACK VON AVICII: “SOS” FEATURING ALOE BLACC

Familie bestätigt neues dazugehöriges Album

Fast ein Jahr nach seinem plötzlichen Ableben haben die Hinterbliebenen von Superstar Avicii entschieden, dass sie das Album “Tim” releasen und vorab schon einmal die Single “SOS” auskoppeln werden.

Ableben von Tim Bergling
Am 20. April 2018 wurde der leblose Körper vom schwedischen Superstar, DJ und Produzenten Avicii in Muskat, Oman gefunden. Seine Familie deutete im Anschluss auf Suizid hin und veröffentlichte folgendes Statement: Er „hatte eine zerbrechliche künstlerische Seele”, “die nach Antworten auf existenzielle Fragen suchte”, “nicht länger so weitermachen” konnte und “seinen Frieden finden” wollte.

“Wir möchten euch gerne für eure Unterstützung und die liebevollen Worte über unseren Sohn und Bruder danken. Wir sind so dankbar für jeden, der Tims Musik geliebt und zu seinen Songs wertvolle Erinnerungen hat. Vielen Dank für all die Initiativen zu Ehren von Tim, öffentliche Versammlungen, Kirchenglocken, die zu seiner Musik läuten, Tribute beim Coachella Festival und Schweigeminuten auf der ganzen Welt. Wir sind dankbar für die Privatsphäre während dieser schwierigen Zeit. Unser Wunsch ist es, dass dies weiterhin so bleibt. Mit Liebe, die Tim Bergling-Familie”

Neues Album
Seit seinem Ableben vor fast zwölf Monaten meldeten sich diverse Musiker zu Wort, zollten ihm Tribut und erklärten, dass Avicii einige Lieder produziert und bereits an einem neuen Album gearbeitet hatte. Aloe Blacc zum Beispiel, der mit dem schwedischen Hit-DJ die Nummer-eins-Single “Wake Me Up!” releaste, kooperierte auch nach dem Drop im Jahr 2013 mit seinem Kollegen und gestand gegenüber dem “Daily Star”-Magazin: “Es sind noch einige Songs übrig. Ich glaube, das Plattenlabel arbeitet mit seinen Eltern und der Nachlassverwaltung daran, einen Weg zu finden, um diese unveröffentlichten Songs an die Öffentlichkeit zu bringen. Für mich gibt es jedoch keinen Zwang – Ich überlasse diese Entscheidung seinen Eltern”, erklärte der Musiker und gestand, dass er mit Avicii “mindestens zehn Songs” aufgenommen und “bei den Sessions immer viel gelacht” hatte.

Und zu viel versprochen hatte Blacc tatsächlich nicht: Wie die Hinterbliebenen von Tim Bergling, so der bürgerliche Name Aviciis, bestätigten, wird es schon bald ein posthumes Album geben, welches von der ersten Singleauskopplung “SOS” angeteast wird. Das Stück war mit Aloe erarbeitet worden und soll am 10. April 2019 veröffentlicht werden. Die dazu passende LP soll 16 Songs stark sein und im Juni 2019 auf den Markt kommen.

Weitere Informationen zum eigentlichen Projekt gibt es noch nicht