JOKE FM

Comedy und Hits

Aktueller Titel

Titel

Interpret


LADY GAGA BEANTWORTET 73 FRAGEN IM VOGUE-INTERVIEW

Fashion, Musik und Vorlieben

Im Videointerview mit der US-amerikanischen Vogue gestand Lady Gaga unter anderem, dass sie das Leben als Normalo in New York City vermissen würde und gerne wieder um die Häuser ziehen möchte

73-Fragen-Interview
Seitdem die “Vogue” ihre Interview-Reihe “73 Questions with …” ins Leben gerufen hat, boomt der Account des US-amerikanischen Modemagazins auf YouTube. Ob Selena Gomez, Taylor Swift oder Blake Lively, schon unglaublich viele Musiker, Schauspieler und Models wurden für eine Session befragt, man bekam einen Einblick ins Privatleben der Stars und konnte sich selbst von dem Mobiliar ihn ihren Eigenheimen überzeugen. “Born this Way”-Interpretin Lady Gaga wurde zuletzt ausgefragt, ließ sich auf ihrer Terrasse nieder und hatte auf viele Fragen eine wunderbare Antwort parat. Als der Reporter zum Beispiel wissen wollte, welches ihr persönliches modisches Highlight war, erklärte die 32-Jährige: “Ich würde sagen, das war bei den MTV Music Awards [im September 2010], als ich ein Kleid aus der allerletzten Kollektion von Alexander McQueen trug, die er entworfen hatte, kurz bevor er starb.”

Auch gestand Gaga, dass sie gerne mit “Lady” angesprochen werden möchte, die gemeinsamen Abende mit ihren Freundinnen in New York City vermissen würde und sie auf das Gerücht, sie habe einen Penis, niemals klarkommen würde. Im Anschluss promotete sie ebenfalls ihren brandneuen Streifen “A Star is Born”, in welchem die Musikerin erstmals in der Hauptrolle auf der ganz großen Leinwand zu sehen sein wird und sagte aus, dass sie bei einer Karaoke-Party auf jeden Fall das Duett “The Prayer” von Celine Dion und Andrea Bocelli covern würde.

Falls Du Dir die komplette Session einmal anschauen möchtest, kannst Du Dich in folgendes Video reinklicken:


Kommentare

Hinterlasse eine Nachricht

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *