CARDI B REMIXT 51 JAHRE ALTEN BOOGALOO-HIT: HERAUS KOMMT „I LIKE IT“

Latin-Sound trifft auf Trap-Beats
Fans des Boogalo- oder Latino-Sounds wird der Hit „I Like It Like That“ aus dem Jahr 1967 definitiv etwas sagen – Cardi B kannte den Track jedenfalls und schnappte ihn sich, um mit ein paar Rap-Skills und Trap-Beats die 2018er Version „I Like It“ rauszuhauen. Nun gibt es auch das passende Video zu dem Song, bei dem niemand still sitzen bleiben kann.

Sommerfeeling pur
So schnell und unerwartet wie der Name Cardi B in aller Munde war, so schnell stand er auch ganz oben in den Chartpositionen. Seit ihrem internationalen Durchbruch im Jahr 2017, ist die 25-jähirge Rapperin aus der New Yorker Bronx nicht mehr wegzudenken. Mit „I Like It“ zeigt Cardi, dass sie nicht nur Rapskills der Extra-Klasse, sondern auch Rhytmus im Blut besitzt. Denn die Beats des Songs stammen von dem 1967er-Hit „I Like It Like That“ des Boogaloo-Masterminds Pete Rodriguez. Der Musikstil Boogaloo, der wie die 25-Jährige selbst seine Ursprünge in New York hat, stellt eine Richtung dar, bei dem Afrokaribische Rhytmen dominieren – das Resultat: Latino-Beats, die dazu anregen, tanzen zu wollen. Cardi B hingegen belässt es für ihre Interpretation des Songs nicht bei heißen Klängen – sie mischt auch noch angesagte Trap-Beats unter und kreiert damit einen Sommerhit, der uns die heiße Jahreszeit versüßt.
J Balvin ist auch dabei
Verstärkt wird das Sommerfeeling übrigens durch J Balvin und Bad Bunny, die auf der Single gefeaturt werden und Cardis Lyrics mit spanischsprachigen Rap-Parts perfekt ergänzen. Dass sich die Hochschwangere auf Latin-Musik fokussiert, ist übrigens nicht das erste Mal: Bereits in „La Modelo“ zeigte sie, dass ihr Flow auch auf Spanisch eins a ist – und zusammen mit der Bronx-Ikone Jennifer Lopez und DJ Khaled lieferte sie zuletzt den Track“Dinero“.

Cardi B zeigt ihre Wurzeln
Das Video zu „I Like It“, für das Regisseur Eif Rivera verantworlich ist, zeigt die Künstlerin von einer ganz anderen Seite. Cardi B erinnert in farbenfrohen Gewändern an ihre dominikanischen Wurzeln. Überzeugt Euch selbst!


Kommentare

Hinterlasse eine Nachricht

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *



Current track
Title
Artist