Aktueller Titel

Titel

Interpret


Strohmann Kauz das Kabarett Duo bei der Kulturbörse in Freiburg

Strohmann – Kauz machen Theaterkabarett auf der 30. Internationalen Kulturbörse in Freiburg und wir übertragen ihren Aufritt live heute um 16:30 auf JOKE FM

Seit 2006 sind die Schauspieler Matthias Kunz aus Bern und der Oltner Rhaban Straumann gemeinsam auf den Bühnen unterwegs. Ihre Arbeit ist konsequent scharfsinnig und eigenwillig, ihr Tun eigenständig und engagiert. Ihre Stücke, die unterschiedlicher nicht sein könnten, haben trotz alledem mindestens eine Gemeinsamkeit: Die beiden Satiriker nennen ihr Bühnenschaffen «Theaterkabarett».

Mit den beiden kultigen Senioren Ruedi & Heinz (Milchbüechlirächnig, 2015 und Landfroue-Hydrant, 2012), bieten sie einen heiteren Theaterabend über Leben, Alter und Alltagstolperer. Mit der pechschwarzen Satire Waidmannsheil! (2010, Buch: Susanne Hinkelbein) packen sie das Publikum und sorgen für Furore in Kleintheatern, mit dem Büezer-High-Noon ungerdüre (2008, Text: Pedro Lenz) werden sie mit jedem verputzten Meter NEAT aktueller und mit ihren Mass geschneiderten Kurzproduktionen empfehlen sie sich für Galaabende, Vereins- und Firmenanlässe jeglicher Art

Lebensfroher Ruedi und griessgrämiger Heinz geben ein grossartiges Bühnenpaar. Das aufmüpfige Rentnerduo geniesst seine schier grenzenlose Narrenfreiheit auch im fünften Programm. Schlagfertig und kritisch ergänzen und begleiten sie sich Satz um Satz durch ihren vermeintlich letzten Tag. Welch ansteckende Spielfreude. (4. Rang Comedy-Rating SonntagsZeitung 2016 «Zitat»)

10 Jahre Theaterkabarett mit Strohmann-Kauz sind für die beiden Schauspieler Grund genug für ein Spezialprogramm. Jedoch kein best of, sondern alles neu. Geschrieben von Künstlerkolleginnen und Kollegen für das begeisternd aufmüpfige Rentnerduo «Ruedi & Heinz», die unbestrittenen Paraderollen des Satireduos.

Ruedi und Heinz erspielen sich die Herzen des Schweizer Publikums. „Das Duo Strohmann-Kauz mixt den schwarzen Humor der «Muppet Show» mit der existenzialistischen Radikalität von «Warten auf Godot».“ Ruedi und Heinz sind die Gewinner des Comedy-Rating der SonntagsZeitung 2014 und von «Die Krönung» 2014.