Aktueller Titel

Titel

Interpret


Video: Louis Tomlinson rastet aus, wird verhaftet und eingesperrt

Musste die Nacht in der Zelle verbringen
Wie unzählige Medien berichteten, verbrachte der One Direction-Star die Nacht von Freitag auf Samstag in einer Zelle.

Was war passiert?
Die komplette letzte Woche hatte Louis Tomlinson in Las Vegas verbracht. Gemeinsam mit seiner On-Off-Freundin Eleanor Calder landete er in Los Angeles am LAX Flughafen, an welchem es am vergangenen Freitagabend zu einer Prügelei gekommen war. Und Louis war direkt mittendrin.

Genau genommen wollten Fotografen das Paar ablichten. Der One Direction-Star hatte darauf jedoch so gar keine Lust und ist – glaubt man verschiedenen US-amerikanischen Medien und Videos – auf die Paparazzi losgegangen.

Auch eine andere Dame soll der Musiker geschubst haben, als er dieser das Telefon aus der Hand riss.

Die Polizei am LAX-Flughafen fand die ganze Aktion gar nicht toll und hat dem 25-Jährigen direkt Handschellen angelegt und diesen abgeführt. Louis musste die Nacht von Freitag auf Samstag in einer Zelle verbringen und konnte sich erst am nächsten Morgen freikaufen. Gute 20.000 US-Dollar soll der Brite für seine Kaution auf den Tisch gelegt haben. Doch das soll es dann noch nicht gewesen sein: Der angegriffene Paparazzo hat Tomlinson ebenfalls angeklagt und wird Ende März vor Gericht ziehen.

Bislang hat sich weder Louis, noch sein Management erneut zu Wort gemeldet.

Louis und Eleanor waren unterdes bereits vor einigen Jahren ein Paar, trennten sich und fanden erst vor wenigen Wochen wieder zueinander.