JOKE FM

Comedy und Hits

Current track

Title

Artist


ED SHEERAN: Album wurde um Monate verschoben und Schuld war Donald Trump

Geständnis im Radiointerview
Zu Gast bei Zane Lowe erklärte der Brite, dass er seine LP eigentlich schon im November veröffentlichten wollte. Warum sie erst im März auf den Markt kommen wird, erfährst Du hier.

Verschob die Veröffentlichung
Ed Sheeran hat sich entschlossen, den Release seiner LP noch einige Monate nach hinten zu verlagern, weil er keine Lust auf den Shitstorm der letzten US-amerikanischen Präsidentschaftswahlen hatte.

Im Groben und Ganzen erklärte er gestern Abend dem Moderator von Apple Musics Beats 1 Radio, Zane Lowe, dass er eigentlich einen anderen Plan gehabt hatte:

“Also eigentlich wollte ich die ersten Singles im September auf den Markt bringen und das Album dann im November droppen. Doch in der eigentlichen Woche vom Release standen alle Wahlen in Amerika an. Es war ein Shitstorm der ganzen Medien und ich wollte einfach nicht – was verständlich ist – dass mein Album untergeht.”

Nachdem plötzlich Trump vom Volke gewählt wurde, so fügte Sheeran fort, “wollte ich einfach noch ein bisschen warten, bis das ganze Interesse an ihm abgeflacht war. Doch dann brachte Bruno Mars seine LP auf den Markt, dann kam die CD von The Weeknd raus. Also entschied ich mich dafür, mein Baby im kommenden Jahr zu veröffentlichen. Quasi als neuer Start.”

Am 03. März wird sein Werk “÷” (Divide) gedroppt. Die ersten beiden Singles “Castle on the Hill” und “Shape of You” kannst Du bereits hier hören: