JOKE FM

Comedy und Hits

Current track

Title

Artist


GRAMMYS 2017: Das sind die Nominierten

Beyoncé dominiert mit neun Nominierungen
Vor wenigen Minuten wurden die Nominierten der kommenden Grammy Awards verkündet.

Wer wurde nominiert?
Am 12. Februar 2017 findet im Staples Center in Los Angeles die 59. Grammy-Verleihung statt.

Das Rätselraten hat endlich ein Ende, denn gerade eben wurden von Meghan Trainer in der US-Sendung „This Morning Montag“ auf CBS die ersten Nominierungen verkündet.

View this post on Instagram

Part 2 #CBSThisMorning #MeghanTrainor @meghan_trainor

A post shared by ST (@i_am_a_megatron) on

Queen Bey dominiert
Beyoncé geht mit ganzen neun Nominierungen an den Start. Kanye West und Drake folgen ihr auf den Fuß mit jeweils acht Nennungen. Doch auch Adele, Lukas Graham, die Twenty One Pilots und Co. können sich auf die Gala in Los Angeles freuen und auf einen der begehrten Preise hoffen.

Durch den Abend wird im Übrigen niemand Geringeres als James Corden führen.

Hier geht’s zu den wichtigsten Kategorien der 59. Grammy Awards:
GENERAL FIELD

Album Of The Year:
25 — Adele
Lemonade — Beyoncé
Purpose — Justin Bieber
Views — Drake
A Sailor’s Guide To Earth — Sturgill Simpson

Record Of The Year:
„Hello“ — Adele
„Formation“ — Beyoncé
„7 Years“ — Lukas Graham
„Work“ — Rihanna Featuring Drake
„Stresses Out“ — Twenty One Pilots

Song Of The Year:
„Formation“ — Khalif Brown, Asheton Hogan, Beyoncé Knowles & Michael L. Williams II, songwriters (Beyoncé)
„Hello“ — Adele Adkins & Greg Kurstin, songwriters (Adele)
„I Took A Pill In Ibiza“ — Mike Posner, songwriter (Mike Posner)
„Love Yourself“ — Justin Bieber, Benjamin Levin & Ed Sheeran, songwriters (Justin Bieber)
„7 Years“ — Lukas Forchhammer, Stefan Forrest, Morten Pilegaard & Morten Ristorp, songwriters (Lukas Graham)

Best New Artist:
Kelsea Ballerini
The Chainsmokers
Chance The Rapper
Maren Morris
Anderson .Paak

POP FIELD

Best Pop Vocal Album:
25 — Adele
Purpose — Justin Bieber
Dangerous Woman — Ariana Grande
Confident — Demi Lovato
This Is Acting — Sia

Best Pop Solo Performance:
„Hello“ — Adele
„Hold Up“ — Beyonce
„Love Yourself“ — Justin Bieber
„Piece By Piece (Idol Version)“ — Kelly Clarkson
„Dangerous Woman“ — Ariana Grande

Best Pop Duo/Group Performance:
„Closer“ — The Chainsmokers Featuring Halsey
„7 Years“ — Lukas Graham
„Work“ — Rihanna Featuring Drake
„Cheap Thrills“ — Sia Featuring Sean Paul
„Stresses Out“ — Twenty One Pilots

Die gesamte Liste mit allen 83 Kategorien findet ihr hier.