Startseite
Heute Show

„heute-show“: ZDF-Nachrichtensatire zurück aus der Sommerpause

6 September 2017 Allgemein Crazy & Co.


Rechtzeitig vor der Bundestagswahl meldet sich die „heute-show“ am Freitag, 8. September 2017, im ZDF zurück aus der Sommerpause. Ausgeruht und gestärkt stürzt sich das Team um Anchorman Oliver Welke in die heiße Phase des Wahlkampfes. Die Fans der satirischen Unterhaltung können sich dabei gleich doppelt freuen: So wird die Sendung bereits um 22.15 Uhr beginnen und mit Überlänge dieses Mal 40 Minuten dauern.

Oliver Welke zur heißen Wahlkampfphase: „Die Kanzlerin diktiert zwar die Bedingungen für’s TV-Duell, aber wer wirklich gewonnen hat, erfährt auch sie erst fünf Tage später in der ‚heute-show‘.“

Im Studio stehen Martina Hill, Carolin Kebekus, Gernot Hassknecht und Olaf Schubert zur politischen Analyse bereit.
Im laufenden Jahr erreichte die „heute-show“ am Freitagabend im Schnitt 4,38 Millionen Zuschauer bei einem Gesamtmarktanteil von 17,7 Prozent. Bei der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen wurden 2017 durchschnittlich 1,33 Millionen Zuschauer (15,3 Prozent Marktanteil) erreicht. Bei den Online-Abrufen haben die Sendungen von Februar bis Mai 2017 im Schnitt 1,95 Millionen Sichtungen pro Monat und damit ebenfalls einen neuen Bestwert erzielt.

Weitere Infos findet ihr hier.


Teilen